Geotextil Vlies GRK 3, Typ F-30, 150g/qm

  • 105963
Fibertex Geotextilien sind vernadelte (nonwoven) Kunststoffe aus Polypropylen. Der... mehr
Produktinformationen "Geotextil Vlies GRK 3, Typ F-30, 150g/qm"

Fibertex Geotextilien sind vernadelte (nonwoven) Kunststoffe aus Polypropylen. Der Fertigungsprozess ist zweistufig. Aus Polyprppylengranulaten werden Fasern hergestellt, diese werden dann kardätscht und vernadelt.

Trennung: Aufgrund der Haltbarkeit und der mechanischen Eigenschaften sind Fibertex GeoVliese als Trennschicht in Konstruktionen ideal.

Filtration: Die charakteristische Öffnungweite der Fibertex Geotextilien halten Feinpartikel zurück während zugleich Wasserdurchfluss möglich ist.

Dränage: Abzuleitendes Wasser wird von der Konstruktion dräniert.

Schutz: Wenn ein Fibertex Geotextil auf beiden Seiten einer wasserdichten Membrande aufgebracht wird, wird die GeoMembrande gegen Punktion geschützt.

Verstärkung: Durch die mechanischen Eigenschaften der Fibertex Geotextilien sind diese ideale Produkte für die Stabilisierung von Schräglagen bzw. Böschungssicherungen.



GRK Klasse 3

CBR-Prüfung EN ISO 12236: 1800 N

Wasserdurchlässigkeit bei 50 mm WH EN ISO 11058: 0,05 m/sec

Masse EN ISO 9864: 150 g/qm

Dicke bei 2 kPa EN ISO 9863-1: 0,8 mm



Beständigkeit: Abdeckung muss innerhalb 2 Wochen nach der Installierung erfolgen.

Mehr als 25 Jahre Betriebslebensdauer ist möglich unter der Voraussetzung, dass das Geotextil in natürlicher Erde mit einem pH Wert zwischen 2 und 13 und einer Temperatur von ca. 25°C verwendet wird.

Weiterführende Links zu "Geotextil Vlies GRK 3, Typ F-30, 150g/qm"
Zuletzt angesehen